Gabriella Winistörfer-Lüthi

Gründerin von horsecoaching

geb. 11.03.1978

 

  • Dipl. Pferdepsychologische Verhaltenstherapeutin AzB
  • zertifizierte Pferdelehrerin AzB


Mobile 079 / 756 21 47

 

 

 

Spezialgebiete: Bodenarbeit, Pferde mit unerwünschtem Verhalten oder Verhaltensstörungen, Ausbildung Jungpferde am Boden, Muskelaufbau und Gymnastizierung durch Longen- und Handarbeit, Geländetraining im Natur Trail Park

 

Meine klassische Reiterausbildung  begann 1988 in einem Reitstallbetrieb bei Solothurn. Danach hatte ich die Möglichkeit an diversen Orten verschiedene Rassenpferde kennen zu lernen und zu reiten. In den Jahren wuchs mein Interesse immer mehr die Pferde besser zu verstehen, sowohl psychisch als auch physisch. Ich hatte einige gute ReitlehrerInnen und habe mich für die verschiedenen Natural Horsemanship-Methoden interessiert und von allen konnte ich etwas Positives mitnehmen. Doch schlussendlich war es Daniela Bühler, Dipl. Pferdepsychologin, die mich mit ihrer fundierten, gewaltfreien und ehrlichen Arbeit überzeugte. Für mich war die wissenschaftliche Lernpsychologie eine philosophische Offenbarung. Im Juni 2006 entschied ich mich im Ausbildungszentrum Balance die 2-jährige Ausbildung als Dipl. Pferdepsychologische Verhaltenstherapeutin zu absolvieren und setzte mich zuerst mit der Evolution und der angewandten Ethologie des Pferdes auseinander. Das Basiswissen über die Verhaltensbiologie, Verhaltensökologie und Verhaltensforschung von Tieren, ist die Grundvoraussetzung um Pferdepsychologie richtig zu verstehen. Man erreicht ein stressfreies Lernen nur dann, wenn man das Lernverhalten des Pferdes kennt. Im März 2009 begann ich die 1.5-jährige Weiterbildung zur zertifizierten Pferdelehrerin mit Schwerpunkt „Ausbildung von jungen Pferden auf der Basis der wissenschaftlichen Lernpsychologie“. 
Heute bin ich glücklich verheiratet und Mutter von zwei wundervollen Kindern.

 

Folgende Pferdemenschen haben meinen Werdegang geprägt:

  • Daniela Bühler, Dipl. Pferdepsychologin
  • Marijke de Jong - Straightness Training
  • Dr. med. vet. Robert Stodulka, Bodenarbeit MRS, Medizinische Reitlehre, Exterieurbeurteilung
  • Dr. Ulrich Schnitzer, Pferdeverhalten und Grundsätze der Gymnastizierung
  • Dr. Immanuel Birmelin, Tierverhaltensbiologe, Universität Freiburg
  • Dr. Konstanze Krüger, Pferdeverhaltensforscherin, Universität Regensburg
  • Dr. Gerd Heuschmann, Biomechanik
  • Prof. Dr. vet. Hans Geyer, Anatomie
  • Dr. med. vet. Jürg Hugelshofer, Hufkrankheiten und Hufprophylaxe
  • Christine Motta, Pferdeverhalten und Grundsätze der Gymnastizierung
  • Uta Gräf und Stefan Schneider
  • Claus Teslau, Stresspunktmassage
  • Amanda Barton - Assistenztrainerin von Mark Rashid
  • Bewegungstraining nach Eckart Meyners
  • Saskia Gunzer, Handarbeit
  • Linda Tellington-Jones, TTouch
  • Nick Muntwyler, Freiheitsdressur und Zirkuslektionen

 

Von jedem Pferd, das ich begleiten durfte, konnte ich etwas dazulernen.

Sie haben mir die Augen, die Ohren und das Herz geöffnet.


Stefanie Schmitz

Im Team seit 2011

geb. 23.11.1986

 

Pferdeführerin AzB

Vereinstrainerin SVPS

 

Mobile 079 / 764 94 57

 

Spezialgebiete: Reiten und Unterrichten Dressur, Springen und Military, Anreiten von jungen Pferden, Geländetraining Avenches und Natur Trail Park

 

Ich hatte das grosse Glück auf dem Bauernhof meiner Eltern aufzuwachsen. Von Anfang an wurden wir in die Hofarbeit mit einbezogen. Am liebsten waren meine Schwester und ich natürlich bei den Pferden. Deshalb habe ich schon viel von klein auf mitbekommen und aufgefasst. Dinge die man Heute noch vielen Erwachsenen erklären muss, waren mir schon als Kind selbstverständlich. Mein Grossvater und Vater züchten CH-Warmblutpferde, jedes Jahr hatten wir 1-2 Fohlen, deshalb bin ich auch mit deren Umgang gross geworden. Unseren Eltern war es sehr wichtig, dass wir zuerst den Umgang mit den Pferden im Gelände erlernen. So durften wir regelmässig Reitstunden bei Anna Borer besuchen und haben gelernt wie Pferde auf endogene Faktoren (äussere Reize) reagieren und wie wir damit umzugehen haben.

Nach der Lehre arbeitete ich dann 4 Monate bei Vivanne Auberson und Jaques Perrin in Saignelegier, ich suchte einen Stall im Welschland, damit ich Französisch lernen mit Reiten verbinden konnte. In Saignelegier habe ich sehr viel gelernt was das Reiten angeht. Jeden Tag durfte ich 5-6 Pferde reiten, dies hat mich vor allem gelernt mich auf verschiedenste Pferde einstellen zu können und Sattelfest zu werden.

Dann kam Chanel unser Jüngling von der Fohlenweide. Meine Eltern haben mir dieses junge Pferd anvertraut um ihn auf den Feldtest sowie auf das Leben als Reitpferd vorzubereiten. Was für eine Herausforderung und was für eine Freude. Durch Gabriella Winistörfer wurde ich aufmerksam auf die Pferdelernpsychologie. Gabi hat mir erklärt wie Pferde lernen und war mir bei der Ausbildung von Chanel behilflich. Gleichzeitig habe ich mit Chanel die Ausbildung als Pferdeführerin bei Daniela Bühler, dipl. Pferdepsychologin, absolviert und erfolgreich bestanden. Da mich die Lernpsychologie total überzeugt hat, habe ich auch die anderen Pferde nur noch nach diesen Grundsätzen ausgebildet. Es freut mich das Gelernte an weitere Pferde und Besitzer in Theorie und Praxis weiterzugeben.

 

Bericht über Stefanie und ihr eigenes Pferd Chanel

http://pferdepsychologie.ch/index.php/sportbereich

 

 

Zertifikate:

  • Vorführkurs (Haras National, Avenches)
  • Sachkundenachweis Pferdehaltung in Avenches
  • 2005 Springlizenz (Stilprüfungen)
  • 2011 Ausbildung Pferdeführerin AzB www.pferdepsychologie.ch)
  • Vereinstrainerin SVPS

 

Kurse/Reitstunden bei: Dr. med. vet. Robert Stodulka, Anna Borer, Otto Baumli, Dieter Bigler, Ueli Kunz, Esther Andres, Elian Baumann, Patrick Rüegg, Peter Hasenböhler, Martin Habegger, Karin Rutschi. Ein Jahr ZKV-Futur Kader, Eva Weber etc.

 

Referenzen: Viviane Auberson, Saignelegier/ Daniela Bühler, Illhart /

Kunz Ulrich, Meinisberg / Hugo Brunschweiler, Jura / Hanspeter und Käthi Schmitz, Wiedlisbach / Susanna Ernst, Meinisberg.